Gütersloh, Freitag den11.12.2020 Morgen steht mit dem Super-G die erste Speed Disziplin der Saison auf dem Programm und somit auch gleichzeitig der Saisonstart von Andreas Sander.

Unter besonderen Auflagen konnte er ein dreiwöchiges Training in der USA stattfinden und voller Vorfreude blickt er i den Saisonbeginn und der kommenden WM in Cortina d’Ampezzo entgegen.

Im Interview erzählt der Alpin-Profi über seine Vorbereitungszeit, Training während Corona, den anstehenden Saisonstart und richtet den Blick in die Zukunft.
 
Das ausführliche Interview finden Sie im Anhang zur freien Verwendung.
Bildmaterial finden Sie hier: https://bit.ly/ASander20

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.