Andreas Sander vor Weltcup-Comeback: Über Colorado zurück in die Weltspitze

Gütersloh, 28. November 2019. Am Samstagabend zur deutschen Prime-Time um 20:15 Uhr startet mit der Abfahrt im kanadischen Lake Louise der erste Weltcup der alpinen Speedfahrer. Andreas Sander wird dort fast ein Jahr nach seinem Kreuzbandriss bei einem Trainingssprung sein Weltcup-Comeback feiern. Nach einer langen Reha-Phase und zahllosen Trainingseinheiten brennt der 30-Jährige auf das erste Rennen und die Standortbestimmung in der Weltelite. Im Interview spricht der Olympia-Achte von 2018 über den zauberhaften Schnee in Colorado, die wache Konkurrenz und einen grünen Helm für mehr Umweltbewusstsein. Herr Sander, am Samstag geht es auch für die Speed-Fahrer endlich wieder los im alpinen…

by livewelt
28. November 2019

Andreas Sander vor Weltcup-Comeback: Über Colorado zurück in die Weltspitze

Gütersloh, 25. Oktober 2019. Knapp ein Jahr nach seinem Kreuzbandriss bei einem Trainingssprung im italienischen Bormio steht DSV-Athlet Andreas Sander vor seinem Weltcup-Comeback: Am 30. November wird der 30-Jährige beim Saisonauftakt der Weltelite der alpinen Speed-Spezialisten im kanadischen Lake Louise an den Start gehen. Bis dahin stehen noch wichtige Trainingsblöcke in Sölden und nach Abflug in die USA in Colorado auf dem Plan, bei denen sich der Olympia-Achte von 2018 den letzten Schliff für die neue Saison holen will. Im Interview spricht Sander über Qualität im Training, das erste Rennen und das Niveau der weltweiten Konkurrenz. Herr Sander, nach einer…

by livewelt
25. Oktober 2019

livewelt übernimmt Athletenbetreuung

Gütersloh, 6. Mai 2019. Die Gütersloher Agentur livewelt übernimmt ab sofort die Betreuung des DSV-Athleten Andreas Sander in den Bereichen Sportmarketing, Sportsponsoring und Öffentlichkeitsarbeit. Sander hatte sich in den vergangenen Jahren in der erweiterten Weltspitze der alpinen Speedfahrer etabliert, unter anderem mit zwei Top-10-Platzierungen bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang. „Neben unseren starken Wurzeln im Radsport hat der Wintersport bei livewelt schon immer eine wichtige Rolle gespielt – sei es für Incentives, in der Markenentwicklung, in der Öffentlichkeitsarbeit oder alltäglich gelebt durch unsere Mitarbeiter“, so Ole Ternes, livewelt-Geschäftsführer und ehemaliger Manager von Jan Ullrich. „Daher freuen wir uns, mit…

by livewelt
8. Juli 2019

Interview mit Andreas Sander

https://youtu.be/mYGsjLFS6J8 Andreas Sander spricht in diesem Interview über seinen Ende 2018 erlittenen Kreuzbandriss, die Reha-Phase, sowie seine Vorbereitung und Ziele für die kommende Saison.

by livewelt
11. Mai 2019

Andreas Sander Sportmarketing & -management

Mit großen Schritten und schnellen Kurven etablierte sich DSV-Athlet Andreas Sander in den vergangenen Jahren in der erweiterten Weltspitze der alpinen Speedfahrer – unter anderem mit zwei Top-10-Platzierungen bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang. Ab sofort betreut livewelt den ehemaligen Junioren-Weltmeister im Bereich Sportmarketing und freut sich schon auf die kommende Saison mit „100 Prozent – Pure Perfektion“.

by livewelt
5. Mai 2019

Reha beginnt

Andreas Sander hat sich zum zweiten Mal in seiner Karriere das Kreuzband gerissen. Nach der Operation Anfang Januar startet am Montag die eigentliche Reha. Die WM-Saison ist jedoch leider beendet. Der Weg zur Diagnose Kreuzbandriss mutet skurril an. Beim Training zur Weltcup-Abfahrt in Bormio kam Andi bei einem Sprung recht hart auf, maß dem kurzen Stich ins Knie jedoch nicht viel Bedeutung zu. Dass er sich dabei das Kreuzband im rechten Knie gerissen hat, war für den ehemaligen Weltmeister der Junioren undenkbar. Platz 35 in der Abfahrt auf einer der schwersten Pisten der Welt rechnete er noch einer schlechten, eigenen…

by livewelt
3. Februar 2019

Voll im Plan

Mit der Rückkehr aus Chile beendete Andreas Sander den Sommerblock der diesjährigen Vorbereitung auf den Winter. Speziell mit dem Lehrgang in den Anden zeigte sich der 29-jährige Wahl-Burgberger sehr zufrieden. Bislang liegt Andi voll im Plan. Rund einen Monat trainierte Andi mit seinen Kollegen der deutschen Skinationalmannschaft in Südamerika. Von Krankheiten gänzlich verschont, konnte er dabei seine Trainingsziele nahezu vollständig umsetzen. „Ich habe viel am Material arbeitet, vieles ausprobiert. Das lief alles sehr zufriedenstellend.“ Weil die Arbeit am Material nach Plan funktionierte, kam auch das skifahrerische nicht zu kurz. „Dieses Jahr habe ich von den Umfängen her noch mal etwas…

by livewelt
6. Oktober 2018